GU10 Spots

Die LED-Spots GU10 lösen nach und nach die klassischen Glühlampen und Halogenspots ab. Und das aus gutem Grund. Laut Hersteller der leistungsstarken Lampen lassen sich bis zu 90 Prozent Energie sparen. In Hinblick auf die stetig steigenden Stromkosten ist daher ein Austausch der herkömmlichen Leuchtmittel sinnvoll. Die Kennzeichnung GU10 bezieht sich auf den Sockel, in den das Leuchtmittel eingeschraubt wird. Charakteristisch für diese Einfassung sind die beiden sogenannten Knubbel. Die Befestigung der Strahler erfolgt über einen Bajonettverschluss. Der LED-Strahler wird also nur eingesteckt und dann gedreht, damit er sicher sitzt. Für die Herausnahme einer Halogenleuchte gilt der umgekehrte Bewegungsablauf.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 4 von 4